Johann Heinrich Alsted Schule setzt Zeichen für Frieden und gegen Krieg

Beitrag Teilen

März 08, 2022

(JZ) Im wahrsten Sinne des Wortes ein Zeichen zu setzen, war das Ziel der gesamten Schulgemeinde. Zu diesem Zweck kamen alle Schüler von der ersten bis zur zehnten Klasse auf der Schulsportanlage zusammen und bauten ein menschliches Symbol gegen Krieg und für Frieden. Darüber hinaus werden an der Schule Sachspenden gesammelt. Die Aktion geht noch bis Donnerstag, den 10.03. In der Zeit von 8 bis 16 Uhr können Sachspenden für Ukraine in Form von Seife, Shampoo, Zahnpasta, Zahnbürsten, Rasierer mit Rasierklingen, Handtücher, Kämme, Bürsten, Papiertaschentücher, Damenbinden, Tampons, Deo oder Parfum, Verbandmaterial, Pflaster, Medikamente (MHD 6 Monate), neue Unterwäsche, Socken, Handschuhe, Bettwäsche und Decken, Schlafsäcke sowie haltbare Lebensmittel in der Schule am liebsten in Kartons abgegeben werden. 

Hier geht’s zum Film !

 

Ähnliche Beiträge

Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Liebe Mitglieder des Fördervereins der Johann-Heinrich-Alsted-Schule, wir laden Sie herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung des Fördervereins am 16. Mai 2024 um 18:30 Uhr in der Mensa der Johann-Heinrich-Alsted-Schule ein. In der Anlage senden wir die Einladung und...

2000 Euro-Spende für den Chemieunterricht an der JHAS

(DW) Chemieunterricht, vor allem experimenteller Chemieunterricht ist teuer. Es werden Verbrauchsmaterialien und viele Sätze von verschiedenen Laborgeräten benötigt, damit die Schülerinnen und Schüler eigenständig im Unterricht experimentieren können. Daher freuen wir...