und nach dem Distanzunterricht auf die Piste…

Beitrag Teilen

Januar 20, 2024

Am 17.01 und 18.01 waren die Schülerinnen und Schüler im Distanzunterricht. Zu den Aufgaben ihrer Lehrerinnen und Lehrer kam eine Sonderaufgabe des Schulleiters Herrn Schweitzer hinzu: “Von den Aufgaben abgesehen, die von den Lehrerinnen und Lehrern per IServ gestellt werden einmal abgesehen, hier noch eine persönliche von mir: Mindestens eine halbe Stunde Schneeballschlacht. Alternativ können auch ein Schneemann oder ein Iglu gebaut oder Schlitten- bzw. Rodelfahrten durchgeführt werden. Beweisfotos gerne an meine E-Mail schicken.”

Das Ergebnis kann man hier sehen:

Ähnliche Beiträge

Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Liebe Mitglieder des Fördervereins der Johann-Heinrich-Alsted-Schule, wir laden Sie herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung des Fördervereins am 16. Mai 2024 um 18:30 Uhr in der Mensa der Johann-Heinrich-Alsted-Schule ein. In der Anlage senden wir die Einladung und...

2000 Euro-Spende für den Chemieunterricht an der JHAS

(DW) Chemieunterricht, vor allem experimenteller Chemieunterricht ist teuer. Es werden Verbrauchsmaterialien und viele Sätze von verschiedenen Laborgeräten benötigt, damit die Schülerinnen und Schüler eigenständig im Unterricht experimentieren können. Daher freuen wir...