Alsted Schule verabschiedet 46 Schüler

Beitrag Teilen

Juli 20, 2023

(JZ) 46 Schüler der Klassen H9 und R10 kamen im Dorfgemeinschaftshaus Bicken gemeinsam mit ihren Eltern, Geschwistern und Freunden zusammen, um sich feierlich von ihrer Schule und ihren Lehrern zu verabschieden.

Von 33 Schülern der Realschule verlassen 29 die Schule mit dem qualifizierenden Realschulabschluss, in der Hauptschule können alle 13 Schüler den qualifizierenden Hauptschulabschluss vorweisen. Viele gehen in die Ausbildung, andere verfolgen weiter eine schulische Laufbahn. Nach den Reden von Schulleiter Dirk Schweitzer und den Klassenlehrern sowie der Zeugnisausgabe wurden die Klassenbesten geehrt. Dorian Wogritsch kann den besten Hauptschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 1,7 vorweisen. Klassenbester der R10b ist Maurice Holler mit einem Durchschnitt von 1,4. Beste Absolventin der Realschule mit einem Notendurchschnitt von 1,3 ist Emma Pigeon (R10a).

Mit viel Kreativität planten die Klassen nach dem offiziellen Teil ein eigenes Programm. So musste Sebastian Döll, Klassenlehrer der H9a, kahoot-Aufgaben zu seiner eigenen Klasse lösen. Gemeinsam mit den beiden Klassenlehrern der Realschulklassen Stephan Panz und Martin Schmidt bewies er sich außerdem in einem Tanzwettbewerb. 

Foto unten die Klassenbesten v.l. Maurice Holler (R10b), Emma Pigeon (R10a), Dorian Wogritsch (H9a)

Ähnliche Beiträge

Studienfahrt der JHAS nach Manchester/England

Einer der Höhepunkte im Jahresterminplan der Alsted-Schule ist zweifellos die alljährliche jahrgangsübergreifende England-Fahrt.  (TZ) Anfang März war es wieder soweit. Am Sonntag, dem 3. März 2024, starteten 28 Schülerinnen und Schüler sowie vier Lehrkräfte voller...

Amnesty International – Briefmarathon

(AA) Kann dein Stift ein Leben verändern?  Johann Heinrich Alsted Schule nahm am Amnesty International Briefmarathon teil.   Drei Ethikkurse und zahlreiche Mitstreiter der Johann Heinrich Alsted Schule in Mittenaar beschäftigten sich mit ihrer Lehrerin Adamietz mit...